Gelenke

Unsere Gelenke

Wir haben rund 140 Gelenke die uns Bewegung ermöglichen, wenn sie gesund sind.

 

Es gibt mehrere unterschiedliche Gelenkformen, so unterscheidet sich unser Ellbogengelenk, ein Schaniergelenk, welches lediglich eine Bewegungsachse mit zwei Bewegungsrichtungen ermöglicht (Beugen und Strecken) von unserem Schultergelenk, ein Kugelgelenk, das uns die Bewegung in alle Richtungen erlaubt (Beugen und Strecken, Wegführen und Heranführen, Innen- und Außenrotation).

 

Unsere Gelenke sind im Aufbau immer vergleichbar, sie bestehen aus:

 

Gelenkkopf und Gelenkpfanne

der knöcherne Anteil

 

Gelenkknorpel

überziehen die Knochenende, damit diese nicht aneinander reiben.

 

Gelenkspalt mit Gelenkflüssigkeit

schmiert den Knorpel für einen reibungslosen Bewegungsablauf und ernährt ihn.

 

Gelenkkapsel

umschließt das Gelenk und gibt nach innen die Gelenkflüssigkeit ab.

 

Bänder

festigen das Gelenk und geben vor welche Bewegungsrichtungen möglich sind.

 

Kaum jemand verschwenden einen Gedanken an unsere Beweglichkeit solange unsere Gelenke funktionieren und uns in unserem bewegten Leben nicht einschränken.

 

Nehmen Sie sich die Zeit und hören Sie Ihren Gelenken zu!

Geht es ihnen gut? Ist die Beweglichkeit noch da? Schonen Sie vielleicht unbewusst eines Ihrer Gelenke?

 

Wer eine Gelenkerkrankung früh erkennt, kann vieles tun um die Erkrankung zu verlangsamen und so bis ins hohe Alter ein bewegtes Leben führen.

 

 

 

Unsere Gelenkknorpel

Unsere Gelenkknorpel sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei jeder Bewegung, sie schützen unsere Knochen nicht nur vor der Reibung, sie fangen auch Stöße ab und wirken so als Stoßdämpfer. Unterstützt werden sie durch unsere Gelenkflüssigkeit, der Synovia, die gleichzeitig die einzige Versorgerin der Gelenkknorpel ist, da dieser seine Nährstoffe nicht über den Blutkreislauf erhält.

 

Die Bausteine des Gelenkknorpels sind Kollagene, Hyaluronsäure, Glykosaminoglykane und Chondroitin.

Wer rastet der rostet!
Bleiben Sie immer in Bewegung, den
nur durch die Be- und Entlastung unserer Gelenke gelangen die Nährstoffe aus der Synovia in den Gelenkknorpel.
Unser Gelenkknorpel ist wie eine Schwamm, bei Druck schwemmt er Abfallprodukte aus seinem Gewebe in die Synovia, bei der Entlastung saugt er sich voll mit der Gelenkflüssigkeit, so gelangen wichtige Knorpelnährstoffe in die Knorpelmasse.

 

 

 

Gut zu wissen!

 

Im Alter nimmt die eigene Produktion von Chondroitin ab.

Chondroitin wird aus Glucosamin, Glucose und Galactose hergestellt.

Cortison senkt die körpereigene Produktion von Chondroitin und Kollagen.

Testosterose fördert den Knorpelwachstum

Östrogen hemmt den Knorpelwachstum

Tags: Gelenke, Gelenk
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Struktura Struktura
Inhalt 500 Gramm (7,60 € * / 100 Gramm)
38,00 € *